Aktuelle Schlagzeilen aus Griechenland

Griechenlands Bürger sehen weiterhin „schwarz“

Trotz des bevorstehenden Ausgangs aus den Memoranden sehen in Griechenland 7 von 10 Bürgern eine schwarze Zukunft, erwarten auch für 2018 eine wirtschaftliche Rezession und bezweifeln, dass das Land in den kommenden 12 Monaten aus der Krise zu kommen schafft.

(Publiziert am 19.06.2018) Artikel lesen »

Griechenlands heilige Kuh der Immobilien

Laut der POMIDA werden sich in Griechenland hunderttausende Immobilienbesitzer bei Erhalt der Bescheide zur Immobiliensteuer ENFIA für das Jahr 2018 ungläubig die Augen reiben.

(Publiziert am 18.06.2018) Artikel lesen »

Griechenland: Tsipras überstand Misstrauensantrag

Der jüngst in Griechenland von der amtierenden Opposition gegen die Koalitionsregierung unter Alexis Tsipras betriebene Misstrauenstrag wurde am 16 Juni 2018 abgewiesen, hinterlässt jedoch einen bitteren Beigeschmack.

(Publiziert am 17.06.2018) Artikel lesen »

Italiener schulden Wartung der Züge in Griechenland

Nachdem die italienische FS sich im Rahmen der Griechenland aufgezwungenen skandalösen Privatisierungen bereits die TRAINOSE für lau unter den Nagel riss, will sie nun auch noch die EESSTY nachgeworfen bekommen.

(Publiziert am 16.06.2018) Artikel lesen »

Griechenlands feindlicher Staat

Griechenland muss sich an den Vorbildern authentisch freier Wirtschaften orientieren und die unterirdische unheilige Allianz zwischen EU und Griechenlands Regierungen hat umgehend aufzuhören.

(Publiziert am 15.06.2018) Artikel lesen »

Schließungen in Griechenlands Plastikindustrie

Infolge der Maßnahmen zur Reduzierung des Verbrauchs von Plastiktüten schlossen in Griechenland bereits 3 Unternehmen und die Vertreter der Branche sprechen von einem plötzlichen Tod, falls schließlich die Umweltabgabe ab 2019 mehr als verdoppelt werden sollte.

(Publiziert am 14.06.2018) Artikel lesen »

Yildirim droht Griechenland erneut

Mit ihren Drohungen, die Festnahme der 8 türkischen Militärs, denen in Griechenland Asyl gewährt wurde, innerhalb Griechenlands betreiben zu werden, sorgt die Türkei für Nachdenklichkeit bei der griechischen Regierung und lässt die Offiziere um ihr Leben fürchten.

(Publiziert am 13.06.2018) Artikel lesen »

Sotheby’s verklagt Griechenland

Erstmalig klagt ein Auktionshaus gegen einen Staat und konkret das Kultusministerium Griechenlands, das die Versteigerung einer vermutlich illegal außer Landes gebrachten antiken Statuette blockierte.

(Publiziert am 12.06.2018) Artikel lesen »

Türkei „sanktioniert“ Griechenland

Aus Wut über die Freilassung der 2016 nach Griechenland geflohenen 8 türkischen Offiziere gab Ankara die Einfrierung eine Abkommens bekannt, das jedoch eh nie eingehalten wurde.

(Publiziert am 11.06.2018) Artikel lesen »

Griechenland muss weitere Milliarden aus dem Volk pressen

In Griechenland wurde dem Parlament ein Gesetzentwurf vorgelegt, der geradezu bestialische Primärüberschüsse von über 5 Milliarden Euro sicherstellen soll um den Forderungen der Gläubiger des Landes zu entsprechen.

(Publiziert am 10.06.2018) Artikel lesen »