Aktuelle Schlagzeilen aus Griechenland

Deutschland und Frankreich sind gegen Impfpass

Die von Griechenland vorgeschlagene Einführung einer normierten Bescheinigung der Impfung gegen das Coronavirus SARS CoV 2 trifft auf Widerstand.

(Publiziert am 19.01.2021) Artikel lesen »

Griechenland öffnet Kirchen

In Griechenland öffnen die Kirchen für die Gläubigen, allerdings unter strafbewehrter Einhaltung aller geltenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS CoV 2.

(Publiziert am 18.01.2021) Artikel lesen »

Beschränkungen bei Inlandsflügen in Griechenland

Laut einer neuen NOTAM sind an allen Flughäfen Griechenland für Inlandsflüge bis zum 25 Januar 2021 weiterhin nur sogenannte essentielle Bewegungen gestattet.

(Publiziert am 17.01.2021) Artikel lesen »

Kommission sieht Impfpass wohlwollend

Der Kommission scheint die von Griechenland vorgeschlagene Einführung einer europaweit standardisierten Bescheinigung der Impfung gegen das Coronavirus SARS CoV 2 zu gefallen.

(Publiziert am 16.01.2021) Artikel lesen »

Griechenland öffnet Einzelhandel

Nach einem über 2 Monate andauernden Lockdown soll in Griechenland der Einzelhandel landesweit ab dem 18 Januar 2021 unter Einhaltung strenger Regeln wieder öffnen dürfen.

(Publiziert am 15.01.2021) Artikel lesen »

Coronavirus, Impfbescheinigung und Reisefreiheit

Kritiker schmähen die der EU von Griechenlands Premierminister vorgeschlagene einheitliche Bescheinigung der Impfung gegen COVID 19 als Angriff auf Freiheiten und Errungenschaften der Bürger.

(Publiziert am 14.01.2021) Artikel lesen »

Griechenland will Wehrdienst egalisieren

Griechenland plant, die Dauer des Wehrdiensts zu egalisieren und parallel mehr Wehrpflichtige dazu zu bewegen, ihren gesamten Wehrdienst an den Landesgrenzen abzuleisten.

(Publiziert am 13.01.2021) Artikel lesen »

Griechenland wird wählen müssen

Griechenland kann sich in die geopolitische Kollision zwischen den USA und China betreffenden Themen nicht uneingeschränkt hinter der EU verstecken.

(Publiziert am 12.01.2021) Artikel lesen »

Türkei stimmt gegen Seerechtsbeschluss

Die Türkei stimmte dem jüngsten Beschluss der Vereinten Nationen über das Seerecht mit der Begründung nicht zu, Bezug auf das Seerechtsübereinkommen der UN zu nehmen.

(Publiziert am 11.01.2021) Artikel lesen »

Filoxenia in Griechenland endet

Griechenland gab die Vollendung des Programms Filoxenia bekannt, in dessen Rahmen zeitweise bis zu durchschnittlich fast 7000 Asylanten in Hotels untergebracht worden waren.

(Publiziert am 10.01.2021) Artikel lesen »